Das Ensemble Chapelloise spielt ...
... Musik aus acht Jahrhunderten,
 
angefangen bei den Cantigas de Santa Maria aus dem 12. Jahrhundert, bis hin zu einer Vielzahl von traditionellen Tänzen aus Mittelalter, Renaissance und dem Bal Folk, die auch heute noch gerne getanzt werden.
Florian Stühn (Gitarre / Kontrabass), Eckhard Pfiffer (Flöten) und Hendrik Ardner (Drehleier / Nyckelharpa) spielen zu allerlei Gelegenheiten und Anlässen, wie mittelalterlichen Märkten, Burgfesten, Firmen-Events oder auch privaten Feiern. Bei Bedarf werden sie dabei gekonnt von Lorena Wolfewicz (Harfe) unterstützt.
Initiiert durch die Kaisergarde Barbarossa, haben sich die drei Musiker im Sommer 2010 zum Ensembele Chapelloise zusammengefunden.
© Hendrik Ardner, 07.09.2011, last update 18.12.2017